Auf den Punkt gebracht:

  • vor dem Braten waschen
  • holzige Enden entfernen
  • Garzeit: 5-8 Minuten
  • Schale kann gegessen werden

Kenne die Basics

Bevor du den grünen Spargel in der Pfannen braten kannst, solltest du ihn ein wenig vorbereiten. Hierfür

  • wäschst du ihn gründlich,
  • schneidest die holzigen Enden ab,
  • und erhitzt hochwertiges Olivenöl.

Achte darauf, den grünen Spargel nicht zu stark zu erhitzen. Bei mittlerer Temperatur beträgt seine Garzeit in etwa 5-8 Minuten. Anschließend kannst du ihn mit Salz und Pfeffer würzen.

Video-Tipp

Gut gewürzt

Mit Salz und Pfeffer machst du beim grünen Spargel nichts verkehrt. Ein wenig peppiger wird er, wenn du während des Bratens noch etwas

  • Knoblauch
  • Zitrone und
  • Zucker

hinzugibst. Dazu passen Pinienkerne! Zusammen mit Feta und Tomaten zauberst du einen frischen Spargelsalat, der sich sehen lassen kann. Auch mit mediterranen Zutaten macht der grüne Spargel ein gute Figur. Hier geht´s zum Rezept!

Vorher schälen?

Der weiße Spargel möchte vor dem Kochen gründlich geschält werden. Du denkst, dass das auch beim grünen Spargel sinnvoll wäre? Da liegst du leider falsch. Solange dieser eine schöne, satte Farbe hat und du dünne Stangen vor dir liegen hast, solltest du nur die Enden sparsam abschneiden. Dies hat den Grund, dass die Schale des grünen Spargels deutlich weicher ist und du sie daher problemlos essen kannst. Darüber hinaus stecken direkt unter der Schale die meisten Vitamine, die keinesfalls weggeschält werden wollen. Frischen grünen Spargel kannst du also problemlos mit Schale in der Pfanne braten.

Grünen Spargel schälen
Grünen Spargel solltest du am unteren Ende schälen wenn er lila-weißliche Stellen aufweist.

Hinweis: Es kann vorkommen, dass du dickere Spargelstangen erwischst. Dann ist auch die Schale dicker und du solltest das untere Drittel schälen um holzige Stellen zu vermeiden. Diese erkennst du an der lila-weißlichen Färbung.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen weißem und grünem Spargel?

Der weiße Spargel wird gestochen das er unter der Erde wächst. Der grüne Spargel hingegen wächst über der Erde wo durch er auch seine grüne Farbe erhält.

Ist grüner Spargel gesünder als weißer?

In der Tat. Er enthält mehr Inhaltsstoffe und wertvolle Vitamine als der Bleichspargel.