Auf den Punkt gebracht:

  • mageres Fleisch aus Rücken oder Keule
  • Ersatz durch Rind- oder Schweinefilet möglich
  • Garzeit beim Kalbfleisch ca. 1 Stunde
  • vorbereiten und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen

Antipasti-Klassiker 

Vitello Tonnato gehört zu den bekanntesten und beliebtesten kalten Vorspeisen der italienischen Küche. Auf einer Antipasti-Platte, als vollwertige Vorspeise oder Zwischengang – der Klassiker aus dem Piemont wird von seinen Fans heiß geliebt. Doch die Zubereitung des Originals mit Kalbfleisch ist nichts für die schnelle Küche. 

Vitello Tonnato

Video-Tipp

Welches Fleisch für Vitello Tonnato?

Das einzig wahre Fleisch, um das italienische Original zuzubereiten, ist das vom Kalb. Wähle dafür am besten mageres Fleisch zum Beispiel aus dem Rücken oder auch Kalbstafelspitz.

Kalbsfleisch parieren
Semerrolle vom Kalb

Auch Fleisch aus der Keule bietet sich an. Die Kalbsnuss aus der Keule ist ganz besonders zart und perfekt für wahre Feinschmecker. Kalbsoberschale ist auch ein sehr beliebtes Stück aus der Kalbskeule. Das magere Fleisch hat eine dünne Fettschicht, ist aber auch eine optimale Wahl für Vitello Tonnato. Außerdem kannst du dich auch für die Semerrolle entscheiden. Das ist ein fettarmer Muskel aus der Keule vom Kalb, ein sehr hochwertiges Stück, das butterzart zubereitet werden kann. 

Alternativen zu Kalbsfleisch sind Rinder- oder Schweinefilet, da diese auch sehr mager sind. 

Vitello Tonnato zubereiten

Kalbfleisch wird in Gemüsebrühe und Weißwein gekocht. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf dem langsamen Garen. Für ein zartes Ergebnis sollte das Fleisch am besten ca. 1 Stunde kochen. Das abgekühlte Fleisch wird anschließend ganz dünn geschnitten und mit einer Thunfischsoße und Kapernäpfeln serviert.

Kalbfleisch in dünne Scheiben schneiden

Tipp: Schneide das Fleisch für das Vitello Tonnato immer mit einem scharfen Messer gegen die Faser. Je besser es abgekühlt ist, desto leichter kannst du es schneiden.

Vitello Tonnato lässt sich super für deine Gäste vorbereiten und in der Thunfischsoße marinieren. Wenn du es einen Tag vorher marinierst und kühl stellt, zieht das Fleisch richtig schön durch und wird mürbe.

FAQ

Was trinkt man zu Vitello Tonnato? 

Zu Vitello Tonnato passen am besten leichte Weißweine. Kombiniere dazu beispielsweise Chardonnay, Rosé oder Pinot Grigio.

Wie lange hält sich Vitello Tonnato im Kühlschrank?

Für Vitello Tonnato werden viele frische Zutaten verwendet, z. B. Kalbsfleisch, Thunfisch und Eier. Daher solltest du es schnell verzehren und nur maximal einige Tage im Kühlschrank lagern.