Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • Schlagsahne ist das aufgeschlagene Produkt der süßen Sahne
  • süße Sahne hat einen Fettgehalt von 30-35%
  • Sahne und ihre Varianten sind der fettreiche Rahm der Milch
  • Kokosmilch als perfekte Alternative für Schlagsahne

Was ist Sahne?

Ob süße oder saure Sahne, Crème Fraîche, oder Schmand – alle diese Formen werden aus Rahm gewonnen – dem fettreichen Teil unbehandelter Rohmilch. Du kannst das sogar selbst machen – lasse Rohmilch stehen und schöpfe nach einer Zeit den Rahm ab. Gibst du dann Milchsäurebakterien aus der Rohmilch hinzu, erhältst du Sauerrahm oder saure Sahne.

Was ist süße Sahne?

Die süße Versuchung erhältst du in flüssiger Form. Sie kommt mit einem Fettgehalt von 30-35 % daher. Der hohe Fettgehalt sorgt dafür, dass sie bei Hitze nicht flockt und sich auch wunderbar aufschlagen lässt. Dank ihrem erhöhten Zuckergehalt schlägt sie sich allerdings mit 300 kcal pro 100 g auch gut auf dem Kalorienkonto nieder.

Unterschiede zu Schlagsahne

Einen wirklichen Unterschied zwischen süßer Sahne und Schlagsahne gibt es nicht. Ganz streng genommen darf die Sahne noch nicht Schlagsahne heißen, solange sie nicht aufgeschlagen ist. In einigen Landstrichen ist Schlagrahm, Schlagobers oder Süßrahm ein üblicher Begriff dafür. In vielen Rezepten findest du die süßliche Sahne in der Zutatenliste. Es ist einfach ein Hinweis, damit du nicht die saure Sahne erwischt.

süße Sahne

Tipp: Die Sahne wird einfach nicht fest? Wir zeigen dir, wie deine Schlagsahne noch steif wird.

Süße Sahne ersetzen

Sahne aus? Null problemo! Sie lässt sich durch verwandte Produkte im Kühlregal einfach ersetzen:

Für herzhafte Gerichte:

  • saure Sahne
  • Frischkäse
  • Kaffeesahne
  • Ei & Milch vermengt
  • vegane Sahnealternativen
  • Kokosmilch

Für süße Gerichte:

  • Joghurt
  • Quark
  • vegane Sahnealternativen
  • Kokosmilch

Tipp: Kokosmilch lässt sich wunderbar aufschlagen und ist damit ein herrlicher Ersatz für Schlagsahne. Dafür schlägst du den festen Teil der (gekühlten!) Kokosmilch mit Sahnesteif so lange auf, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Aufgrund ihres Eigengeschmacks passt sie aber nicht zu jedem Gericht.

Kokosmilch als Ersatz für süße Sahne
Kokosmilch als perfekter Ersatz für Schlagsahne

Schluss mit trockener Theorie und auf zur leckeren Praxis. Wie wäre es mit einer leckeren Quark-Sahne-Torte ohne Gelatine?

Rezeptideen & Wissen satt