Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • Besteck ist nicht genormt, deswegen nur eine Richtlinie
  • 1 EL entspricht 12 g Zucker
  • 1 TL entspricht 4 g Zucker

Tabelle: Wieviel Gramm Zucker haben Esslöffel und Teelöffel

Zucker ist nicht gleich Zucker. Puderzucker ist zum Beispiel viel leichter als herkömmlicher Zucker. Deswegen haben wir in einer Tabelle verschiedene Zuckerarten gesammelt. Damit kannst du auf einen Blick sehen wieviel Esslöffel oder Teelöffel Zucker du für die angegebene Grammzahl benötigst. Wir gehen dabei immer von gestrichenen Esslöffeln und Teelöffeln aus.

Zuckerart1 EL1 TL
Zucker12 g4 g
Puderzucker5 g2 g
Kokosblütenzucker9 g4 g
Vanillezucker15 g5 g
Mengenangaben pro EL bzw. TL in Gramm

Damit kannst du dir ganz einfach ausrechnen, wieviel Esslöffel bzw. Teelöffel Zucker du für die jeweilige Grammzahl brauchst. Wir haben schon mal ein paar der gängigsten Maßangaben für dich umgerechnet:

  • 200 g Zucker = 17 EL
  • 150 g Zucker = 12,5 EL
  • 100 g Zucker = 8 EL
  • 75 g Zucker = 6 EL

Gestrichene vs. Gehäufte Ess- und Teelöffel

Jetzt fragst du dich, was genau der Unterschied zwischen gehäuft und gestrichen ist? Gehäufte Esslöffel haben deutlich mehr Gramm Zucker als gestrichene. Während 1 gestrichener Esslöffel 12 g bemisst, kommen beim gehäuften Esslöffel 20 g Zucker auf die Waage. Rezeptangaben beziehen sich aber meistens auf gestrichene Ess- oder Teelöffel, wenn es nicht anders angegeben ist.

Gehäufter vs. gestrichener EL
Vergleich gehäufter Esslöffel (links) und gestrichener Esslöffel (rechts)

Löffel ist nicht gleich Löffel

Dazu kommt, dass jeder unterschiedliches Besteck zu Hause hat. Modernes Besteck hat z.B. weniger Fassungsvolumen als die schönen, alten Löffel von Omi – die waren früher nämlich viel tiefer. Deswegen sind die Angaben wieviel Gramm Zucker ein Esslöffel oder Teelöffel hat eher als Richtlinien zu verstehen. Anders als in den USA ist Besteck in Deutschland nämlich nicht genormt. Die speziellen Messlöffel in den USA fassen 15 ml in Esslöffeln und 5 ml in Teelöffeln. Das ist ein bisschen mehr als bei deutschem Besteck – da sind es durchschnittlich 10 ml (EL) und 4 ml (TL).

Vergleich alter und neuer Löffel
Auf Omis alten Löffel passen mehr Gramm Zucker als auf einen modernen Löffel

Tabelle: wieviel Gramm alternative Süßungsmittel hat ein Esslöffel / Teelöffel

Zucker kannst du natürlich mit einigen Alternativen ersetzen. Ein paar davon haben wir wieder mit Ess- und Teelöffelmengen in einer Tabelle abgebildet:

Zuckerersatz1 EL1 TL
Erdnussbutter13 g4 g
Nutella15 g5 g
Honig20 g10 g
Ahornsirup14 g5 g
Agavendicksaft16 g5 g
Xylit12 g5 g
Mengenangaben pro EL bzw. TL in Gramm
Agavendicksaft
Mit Agavendicksaft kannst du Zucker problemlos ersetzen.

Tipp: Wenn dich das Thema Zuckeralternativen interessiert, haben wir in unserem Beitrag 12 Arten gesammelt, mit denen du Zucker ersetzen kannst.

Damit bist du für dein nächstes Backwerk gerüstet! Hier sind ein paar unserer Lieblingsrezepte, die dir bestimmt auch gefallen:

Vegane Nussecken

Vegane Nussecken
1h 45min
290 kcal

Rezeptideen & Wissen satt